Zum Seiteninhalt springen Zur Fußzeile springen
Herbstkranz - DIY
21
Okt
2 Min.
DIY - klimafreundlicher Herbstkranz
Wie du klimafreundliche Herbstdeko einfach selbst basteln kannst

Die steigenden Preise belasten uns alle. Wir zeigen dir, wie du deine Wohnung auch ohne Geld auszugeben herbstlich und klimafreundlich dekorieren kannst.

Deko und Klimaschutz

Gewusst? Unser Konsum, worunter auch der Kauf von Herbstdeko fällt, ist mit 34 % der größte Verursacher von Treibhausgasen, auf die wir im Alltag einen direkten Einfluss nehmen können. Mehr dazu

Wenn du also deine Herbstdeko selbst fertigst oder alten Gegenständen aus deinem Umfeld wieder neues Leben einhauchst, freut sich nicht nur dein Geldbeutel, sondern auch das Klima.

 

DIY - klimafreundlicher Herbstkranz

Du brauchst

  • Biegsame Zweige wie Weide, oder Hasel

  • Bindedraht oder Schnur

  • Hortensienblüten

  • Buchs

  • Schere

Falls du nicht auf die oben genannten Utensilien zurückgreifen kannst, dann kannst du auch Naturmaterialien aus dem Wald, die auf dem Weg liegen (bitte, nichts von den Bäumen schneiden) nutzen. Diese eignen sich ebenfalls sehr gut für einen Herbstkranz.

Schritt 1: Weidering basteln

Für den Weidering biegst du die davor gesammelten Zweige zu einem Kreis, den du dann mit der Schnur oder mit dem Bindedraht fixierst.

Schritt 2: Naturmaterialien zuschneiden

Im nächsten Schritt werden die Naturmaterialien zugeschnitten. Bei den Hortensienblüten solltest du darauf achten, einen Teil des Stieles stehen zu lassen, damit du die Blumen später besser befestigen kannst.

Schritt 3: Kranz binden

Nun kannst du bereits die zugeschnittenen Zweige und Blumen dicht an dicht am Weidering befestigen. Dazu hältst du den Zweig an den Ring und befestigst ihn mit der Schnur oder dem Bindedraht. Achte darauf, dass alle Zweigenden in eine Richtung zeigen.

Herbstkranz mit Blumen

Fazit

Nicht immer muss man neue Dinge kaufen. Oft sind es die selbst geschaffenen Gegenstände, die deiner Wohnung das gewisse Etwas verleihen. Das Beste daran - du musst dafür kein Geld ausgeben und schonst das Klima.

Auch dein Plastikmüll eignet sich zur Weiterverwertung. Unser Klimapartner Project Wings nutzt das weggeworfene Plastik, um das größte Recyclingdorf der Welt zu errichten. Mit dem Kauf eines Clima-Loses kannst du Project Wings dabei helfen und gleichzeitig Millionär werden.

 

– Tanja
Dieses Projekt unterstützen
Project Wings-Bauen mit Plastik
Bauen mit Plastik.
Project Wings ist eine Umweltschutzorganisation, welche als Hauptprojekt in Indonesien das größte Recyclingdorf der Welt aus Plastikmüll baut. Mit deiner Unterstützung kann Project Wings ihr Waste-Management weiter ausbauen und das Müllproblem auch in den umliegenden Regionen um Bukit Lawang nachhaltig beseitigen.
Indonesien
Bukit Lawang
Jetzt dieses Projekt unterstützen
und bis zu 2 Millionen € gewinnen!
Los kaufen