Zum Seiteninhalt springen Zur Fußzeile springen
Förderverein NaturGut Ophoven - Sterneköche fürs Klima
Förderverein NaturGut Ophoven-Logo

Sterneköche für's Klima.

Deutschland
Nordrhein-Westfalen - Leverkusen

Die Idee

Im Projekt „Sternköche für unser Klima“, das von unserem Klimapartner NaturGut Ophoven geleitet wird, lernen Kinder die Zusammenhänge verstehen, wie sich unsere täglichen Mahlzeiten auf das Klima auswirken. In Do-it-yourself Kochkursen wird aktiv gelernt, was in der eigenen Küche getan werden kann, um das Klima zu schützen. Ein Kochbuch mit allen nützlichen Informationen wird kostenlos an die teilnehmenden Kinder verteilt. So können sie zu Hause zusammen mit den Eltern weiter kräftig das Klima schützen und sich ganz nebenbei gesund ernähren. Denn was gut für unser Klima ist, ist auch gut für unseren Körper.

Mit dem Kauf eines Clima-Loses kannst du dem Förderverein NaturGut Ophoven helfen, sein Angebot auszuweiten und hast gleichzeitig die Chance auf bis zu 2 Mio. Euro.

Förderverein NaturGut Ophoven

Highlights

Gründung:    1984
Viele Auszeichnungen
Klimaschutz in Deutschland
Klimaschutz kann schon beim Frühstück beginnen.
Hans-Martin Kochanek
Leiter NaturGut Ophoven

Sterneköche für's Klima

Impressionen

Das Thema Ernährung hat viele Dimensionen und wird in der Schule meistens nur sehr oberflächlich behandelt. Dabei ist es so wichtig, darüber Bescheid zu wissen, welche Auswirkungen unsere Ernährung auf unsere Umwelt und unseren Körper hat.

Um diese Lücke zu schließen, wurde vom NaturGut Ophoven das Projekt „Sterneköche für unser Klima“ ins Leben gerufen. Dabei werden pro Veranstaltung etwa 25 Kinder über 3,5 Stunden in einem Kochkurs mit dem Thema Ernährung und Klima vertraut gemacht. Bereits vorab in der Schule dürfen die Kinder aus bestimmten Rezepten auswählen, wobei sie berücksichtigen müssen, wann welches Obst und Gemüse Saison hat. Im Erlebnisprogramm vor Ort werden die Kinder mit fünf Spiel-Aktionen und einem Koch-Workshop zu echten Klimaköchen ausgebildet. Mit dem „Verpackungsmemory“, „Biosiegelpuzzle“ oder „Obst und Gemüse-Jahreszeiten Halli-Galli“ lernen die Kinder, dass bei der Produktion von Lebensmitteln klimaschädliche Gase wie CO2 ausgestoßen werden. Dabei werden sowohl die Auswirkungen der eigenen Ernährung auf das Klima als auch auf den eigenen Körper thematisiert. Das selbstgekochte, klimafreundliche und gesunde Menü wird dann nach dem Essen auf seine Klimatauglichkeit überprüft. 

Am Ende eines jeden Kochkurses erhalten die Kinder ein Kochbuch, mit dessen Hilfe sie zu Hause gemeinsam mit ihren Eltern weiter klimafreundlich und gesund kochen können. Im Projekt wird besonders Wert darauf gelegt, Kinder aus bildungsfernen Gesellschaftsschichten für die Kurse zu gewinnen.

Mit einem Clima-Los kannst du das Projekt von NaturGut Ophoven unterstützen und gleichzeitig bis zu 2 Mio. Euro gewinnen.

Über NaturGut Ophoven

Das NaturGut Ophoven ist ein seit den 1980er Jahren existierendes Umweltbildungszentrum in Leverkusen, das vom Förderverein NaturGut Opvhoven e.V. und der Stadt Leverkusen getragen wird. Über 30 Personen setzen sich hier seit Jahrzehnten mit viel Engagement und Erfahrung für Klima- und Umweltbildung ein. In der Vergangenheit wurde das NaturGut Ophoven mehrfach für verschiedene Projekte ausgezeichnet, unter anderem im Rahmen der UN Dekaden „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ und „Biologische Vielfalt“.

Jetzt dieses Projekt unterstützen
und bis zu 2 Millionen € gewinnen!
Los kaufen