Zum Seiteninhalt springen Zur Fußzeile springen
23
Sep
2 Min.
Vegane Herbstrezepte
3 einfache vegane Rezepte zum Mitnehmen, die das Klima schonen

Du bist auf der Suche nach einfachen veganen Rezeptideen, die sich super eignen zum Mitnehmen? Wir zeigen dir drei Mahlzeiten, die nicht nur schnell zubereitet und total lecker sind, sondern obendrein das Klima schonen.

Warum du das Klima schützt, wenn du dich vegan ernährst

Als Veganer schützt du das Klima, denn durch die rein pflanzliche Ernährung umgehst du nicht nur die Tötung von Tieren, sondern verhinderst zusätzlich den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen wie Kohlendioxid, Methan oder Lachgas, das bei der Tierhaltung in Unmengen freigesetzt wird. Auch bei einem veganen Lebensstil gilt es jedoch einige Dinge zu beachten:
  • Verwende saisonale Lebensmittel, die nicht in fernen Ländern produziert und erst verschifft werden müssen
  • Kaufe BIO-Produkte
  • Bereite dein Essen selbst zu, anstatt auf Fertiggerichte, die weder gesund noch klimafreundlich sind, zurückzugreifen

Veganes Frühstück zum Mitnehmen

Rezept 01 - VEGANER BROTAUFSTRICH

DU BRAUCHST

  • 1 Glas BIO-Kichererbsen
  • Ca. 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe

DAS HAST DU BESTIMMT ZU HAUSE

  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Rezept gefunden bei utopia.de

Ca. 250 g Hokkaido-Kürbis; 1 EL Olivenöl; Salz & Pfeffer
Schritt 1: Kürbis schälen, Kerne entfernen, in kleine Stücke schneiden und mit etwas Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 12-15 Min. im Ofen bei 180° Umluft backen.

Gebackener Hokkaido-Krübis; 1 Glas Kichererbsen; 1 Konblauchzehe
Schritt 2: Wasser der Kichererbsen auffangen, Kichererbsen abtropfen lassen. Die gebackenen Kürbisstücke sowie die Kichererbsen in eine Schüssel geben und Knoblauch dazu pressen.

Salz & Pfeffer
Schritt 3: Zutaten pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht – wenn dir die Masse noch zu trocken erscheint, gib noch etwas von dem Kichererbsen-Wasser hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in ein leeres Schraubglas umfüllen. So kannst du deinen veganen Brotaufstrich ganz einfach mitnehmen und auf einem leckeren Brötchen genießen.

Veganes Mittagsessen zum Mitnehmen

Rezept 02 - VEGANE KÜRBISSUPPE

DU BRAUCHST

  • Ca. 700 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Karotten
  • ½ Knoblauchzehe
  • ½ Zwiebel
  • ½ Ingwer

DAS HAST DU BESTIMMT ZU HAUSE

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Curry

Rezept gefunden bei brigitte.de

Ca. 250 g Hokkaido-Kürbis; 1/2 Zwiebel, Knoblauchzehe, Ingwerstück; 2 Karotten
Schritt 1: Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Karotten schälen und klein schneiden.

1 EL Olivenöl; 400 ml Gemüsebrühe
Schritt 2: Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchzehe darin anbraten. Dann die Möhren, Ingwer- und Kürbisstücke kurz darauf hinzufügen und mit der Gemüsebrühe aufgießen.

Salz & Pfeffer; Curry
Schritt 3: Die vegane Kürbissuppe etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Nun die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Vegane Kürbissuppe mit getoastetem Brot genießen.

Veganer Snack zum Mitnehmen

Rezept 02 - VEGANER APFELKUCHEN

DU BRAUCHST

  • 600 g BIO-Äpfel
  • 450 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 210 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g vegane Butter
  • 160 ml Sojadrink

DAS HAST DU BESTIMMT ZU HAUSE

  • 1 TL Apfelessig
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Rezept gefunden bei slowlyveggie.de

300 g Weizenmehl; 3 TL Backpulver; 1 TL Natron; 150 g Zucker; 1 Pck. Vanillezucker; ½ TL Zimt; 1 Prise Salz
Schritt 1: Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Springform (Ø 26 cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen. Äpfel waschen, entkernen und fein würfeln. Für den Rührteig die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.

160 g vegane Butter; 1 TL Apfelessig; 160 ml Sojadrink
Schritt 2: Vegane Margarine in einem kleinen Topf bei geringer Hitze zerlassen und zu den trockenen Zutaten geben. Apfelessig und Sojamilch ebenfalls hinzufügen und alles mit dem Teigspatel oder einem Löffel zu einem glatten Teig verrühren.

150 Weizenmehl; 60 g Zucker; 1/2 TL Zimt; 90 g vegane Butter
Schritt 3: Für die veganen Streusel Weizenmehl, Zucker, Zimt und vegane Butter verkneten und zwischen den Händen zu Streuseln verarbeiten. Den veganen Rührteig in die vorbereitete Springform geben.

Schritt 4: Mit den gewürfelten Äpfeln belegen. Die Streusel darauf verteilen und den Apfelkuchen auf der mittleren Schiene 55-60 Minuten backen, bis sich die Streusel goldbraun verfärben. Stäbchenprobe machen! Wenn keine Krümel mehr an einem Holzstäbchen hängen bleiben, das du in die Mitte des Teigs gesteckt hast, ist der Kuchen fertig.

Fazit

Gerade jetzt im Herbst gibt es unzählige leckere Kürbisrezepte, die auch vegan, lecker und schnell zuzubereiten sind. Im Projekt „Sternköche für unser Klima“, das von unserem Klimapartner NaturGut Ophoven geleitet wird, lernen Kinder die Zusammenhänge verstehen, wie sich unsere täglichen Mahlzeiten auf das Klima auswirken. Mit dem Kauf eines Clima-Loses kannst du dem Förderverein NaturGut Ophoven helfen, sein Angebot auszuweiten und dabei bis zu 2 Mio. € wöchentlich und bis zu 1.000 € täglich gewinnen.
– Tanja
Dieses Projekt unterstützen
Förderverein NaturGut Ophoven - Sterneköche fürs Klima
Kochen für's Klima.
Im Projekt „Sternköche für unser Klima“, das von unserem Klimapartner NaturGut Ophoven geleitet wird, lernen Kinder die Zusammenhänge verstehen, wie sich unsere täglichen Mahlzeiten auf das Klima auswirken. Mit dem Kauf eines Clima-Loses kannst du dem Förderverein NaturGut Ophoven helfen, sein Angebot auszuweiten.
Deutschland
Nordrhein-Westfalen - Leverkusen
Jetzt dieses Projekt unterstützen
und bis zu 2 Millionen € gewinnen!
Los kaufen